Absicherung Feste/Übungen/Arbeiten

Alljährlich finden in Frankfurt das Ruderfest, das Mainfest und das Museumsuferfest statt. Diese Feste werden von uns wasserseitig mit mehreren Booten abgesichert. Da die Zufahrten für den landgebundenen Rettungsdienst sehr eingeschränkt sind, übernehmen wir neben der Erstversorgung an der Einsatzstelle häufig auch den Patiententransport zu vorher festgelegten Übergabepunkten. Aus diesem Grund haben wir zum Beispiel beim Museumsuferfest auch immer einen Notarzt "an Bord", sodass ein Boot zum "Notarztboot" wird.

Für Verletzte, die ambulant behandelt werden können, haben wir an unserer Station einen speziellen Sanitätscontainer.

Des Weiteren haben wir die Aufgabe, in Absprache mit dem Wasser- und Schiffahrtsamt, die Schiffahrt zeitweise zu sperren und wieder frei zu geben. Hierfür haben wir eigene Sperrflöße. Tagsüber nutzen wir dazu Sperrschilder, in der Nacht Sperrlichter.

Neben den Festen sichern wir u.a. auch Arbeiten an Brücken oder sogar das Einschwimmen von Brücken sowie Einsätze und Übungen anderer Hilfsorganisationen ab.